Möbel live in unseren Showrooms | Kostenlose Retoure
Meine BestellungenMeine Bestellungen

home24 - Möbel online kaufen

Anmelden

  1. Lebensmittelbehälter
42 Ergebnisse für

Brotkästen



Kategorien

KüchenaufbewahrungLebensmittelbehälterBrotkästenVorratsdosenLunchboxenFrischhaltedosenEinmachgläser

Ebenfalls beliebt

Brotdosen

Filter

bis

Brotkasten BREAD 'N' BREAKFAST
29,99 €

Brotkasten BREAD 'N' BREAKFAST

BUTLERS

(21)
Sofort verfügbar
Brotkasten Borneo
43,99 €

Brotkasten Borneo

Zeller

(3)

Aktuelle Aktionen im Showroom Wien

Hier mehr erfahren

6 von 42

Die Kunst der richtigen Brotaufbewahrung

Frisches Brot vom Bäcker ist wirklich lecker. Nur hält diese Freude meist nicht lang. Bei falscher Lagerung ist es bereits nach wenigen Tagen trocken und hart, noch ein paar Tage später bildet sich bereits der erste Schimmel. Die gute Nachricht – es gibt gut verschließbare Behälter für Lebensmittel, damit dein Essen länger frisch bleibt!

Welches Material eignet sich am besten für den Brotkasten?

Die Kunst der richtigen Brotaufbewahrung beginnt mit der Auswahl des Brotkastens. Es gibt sie in den verschiedensten Ausführungen. Ob du große oder kleine Brotkästen, aus Holz oder Metall, mit Deckel oder doch lieber den Rollbrotkasten auswählst, liegt ganz in deiner Hand.

Brotkasten aus Metall

Brotkästen aus Metall sind oft elegant und schick im Design und passen in jede Küche. Außerdem sind sie sehr robust. Es gibt verschiedene Metallarten zur Auswahl, du solltest aber darauf achten, dass es sich um ein rostfreies Material handelt. Metall selbst ist nicht atmungsaktiv. Deshalb ist es auch wichtig, dass Lüftungsschlitze integriert sind. Edelstahl ist hier eine sehr gute Option, da es gut zu reinigen, rostfrei und sehr robust ist. Brot solltest du vor der Lagerung in eine Papiertüte packen. Das Metall kann ansonsten einen metallischen Geruch und Geschmack hinterlassen.

Brotkasten aus Keramik

Keramik kann die Feuchtigkeit aus der Luft nehmen und sie wieder abgeben. Das beugt der Schimmelbildung vor und das Brot bleibt deshalb lange genießbar. Im Gegensatz zu anderen Materialien ist Keramik schwer und leichter zerbrechlich. Da der Brotkasten aber selten bewegt werden muss, sind diese Nachteile zweitrangig. Vorsicht ist geboten, falls doch einmal Brot im Keramikbehälter schimmelt. Dieser kann sich in den Poren des Tons festsetzen. Abhilfe schafft eine gründliche Reinigung des Brotbehälters mit Essigessenz.

Brotkasten aus Holz

Bei Holz handelt es sich um ein atmungsaktives Material: Die Luft kann im Kasten zirkulieren, sodass das Brot nicht ins Schwitzen gerät. Gleichzeitig schützt es die Backwaren davor, zu schnell auszutrocknen. Das Brot solltest du in eine Papiertüte packen, damit es nicht zu viel Feuchtigkeit an das Holz abgibt. Außerdem nimmt das Brot so keinen „Holzgeschmack“ an. Die Qualität und Verarbeitung des Holzes spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Bei schlechter Verarbeitung kann sich das Holz verziehen, und der Holzbrotkasten schließt sich nicht mehr richtig. Das Holz sollte unglasiert sein, da sonst die Luftzirkulation negativ beeinflusst wird.

Brotkasten aus Zirbenholz

Am besten eignet sich Zirbenholz. Ein Behälter aus Zirbenholz ist ideal, um Brot aufzubewahren. Das Material ist robust, langlebig und formstabil. Die ätherischen Öle verbreiten nicht nur einen angenehmen Harzduft, sondern wirken auch antibakteriell. Deshalb kann sich in einem Brotkasten aus Zirbenholz auch nicht so leicht Schimmel bilden und das Brot bleibt wesentlich länger frisch.

Wie lange hält Brot im Brotkasten?

Die Haltbarkeit ist neben der Lagerung auch von der jeweiligen Brotsorte abhängig. Weißbrot wie z. B. Baguette enthält weniger Wasser und trocknet deshalb schneller aus. Du solltest es zeitnah verzehren, da auch die Aufbewahrung im Brotkasten die Haltbarkeit nur um wenige Tage verlängert. Roggenbrot und Mischbrot behalten ihre Frische im Brotkasten ca. 3–5 Tage lang. Da Vollkornbrot viel Feuchtigkeit enthält, kann es im Brotkasten bis zu einer Woche frisch bleiben.

Wie bleibt mein Brot länger frisch?

Am wohlsten fühlt sich Brot bei einer Zimmertemperatur von 18 bis 22 Grad. Lagere es am besten in atmungsaktiven Brotbehältern oder in einem Brotkasten, der Belüftungslöcher hat. Bei einem Luftstau bildet sich durch die vom Brot abgegebene Feuchtigkeit schneller Schimmel. Der Brotbehälter sollte regelmäßig (ein- oder zweimal pro Woche) mit Essig oder Essigessenz ausgewaschen werden. Er sollte möglichst geräumig sein, damit du auch ein großes Brot oder Brötchen in ihm lagern kann.

Mit dem passenden Brotkasten immer frisches Brot genießen

In der Küche sind Lebensmittelaufbewahrungen wie Frischehaltedosen der Star. Geht es um Brot, ist eins der nützlichsten Küchenaccessoires sicherlich der Brotkasten! Brotkästen sind perfekt, um Brot kühl und vor Feuchtigkeit und Staub geschützt aufzubewahren. Alternativ kannst du das frische Brot scheibchenweise einfrieren und bei Bedarf wieder auftauen. Oder du kaufst nur die Menge an Brot, die du tatsächlich verzehrst.



home24

  • Über uns
  • Serviceversprechen
  • homeCLUB
  • Jobs
  • home24 corporate
  • Nachhaltigkeit
  • home24 App
  • Marketingkooperationen
  • Showrooms
  • Rabattaktionen
  • Geschenkgutscheine
  • Presse
  • Newsletter
  • Cookie-Richtlinie
  • Impressum
  • AGB
  • Datenschutz
  • Rechtliche Bedenken melden

Zahlungsarten

  • PayPal icon
  • VISA icon
  • Mastercard icon
  • Vorkasse icon
  • Rechnung icon
  • Apple Pay icon

Versandarten

  • DHL icon
  • dpd icon
  • Gebrüder weiss icon

home24 erreicht die Kundenbewertung

4,4 von 5,0 bei 4,602 Bewertungen.


Alle Preise sind in Euro (€) inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer und zzgl. Versandkosten.
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.