Wohntrends

Unsere Wohntrends 2018

Unsere Wohntrends 2018

Unsere Style-Expertin Eloise stellt dir hier immer die neuesten Wohntrends für 2018 vor. Diese Saison kommt Farbe ins Spiel bzw. in deine Wohnräume. Wir verraten dir die Key Pieces, mit denen du deinem Zuhause einen fröhlichen Anstrich verleihst. Frisch deine vier Wände mit den Trends der Stunde auf – und zwar so, wie es dir gefällt!


Wohntrends 2018: Mut zum Widerspruch

Die Wohntrends im Jahr 2018 leben von kräftigen Kontrasten, satten Farben und der Verbindung moderner Stile mit Retro-Elementen. Unsere Einrichtungsideen helfen dabei, die vermeintlichen Widersprüche zusammen zu bringen. Dabei gilt: Deine Wohnung ist mehr als die Summe deiner Möbel. Außergewöhnliche und kräftige Farben führen die Liste der Einrichtungstrends im Jahr 2018 an. Ob Fresh Greenery, leuchtendes Koralle oder die neue Trendfarbe Ultra Violet – es geht darum, einen Blickfang sorgsam auszuwählen und die Wohnung so einzurichten, dass das Lieblingsstück in seiner Extravaganz untermalt wird. Mit dezent eingesetzten Kontrasten und zurückhaltender Gestaltung setzt du die jeweilige Farbe gekonnt in Szene – vom sorgfältig platzierten Accessoire bis zur knallig gestrichenen Wand ist dabei alles möglich.

Bekanntes neu interpretieren

Etwas zurückhaltender geht es bei den Wohnideen zu, die zwei verschiedene Elemente kombinieren, die vorher als unvereinbare Einrichtungsstile galten. Besonders deutlich wird das beim Einrichtungstipp Industrial und Dschungel. Hier wird der moderne Fabrikhallen-Style inmitten des satten Grüns des Urwaldes eingesetzt. Bei Senfgelb und Retro wiederum holen wir die 70er Jahre in die Neuzeit. Die spannende Kombination aus farbigen Retro-Elementen mit ausgefallenen Mustern und der modernen Schlichtheit von heute lässt Optimismus in die eigenen vier Wände einkehren. Wer ein wenig Strand-Feeling möchte, kommt mit der Kombination von Layering und Inselfeeling auf seine Kosten. Bei diesem Wohntrend gilt es, möglichst unterschiedliche Elemente miteinander zu kombinieren – also in Lagen übereinander zu legen – und mit einem spannenden Boho-Akzent abzurunden.

Wohntrends mit maskulinem und femininem Touch

Die Kombination von Schwarz und Weiß bleibt zeitlos. Zusammen mit ein wenig Chrom wird sie aber besonders elegant. Den modernen Minimalismus mit eher maskulinem Charakter reicherst du mit Grau an, der bei dem starken Kontrast eine verbindende Funktion hat. Weniger widersprüchlich wird es beim Pink und flauschig: Lass dich von uns überzeugen, dass die feminine Grundstimmung der Farbe so eingesetzt werden kann, dass auch ein Mann daran Gefallen findet. Wer nicht gleich die ganze Wohnung neu einrichten, sondern nur mit ein paar neuen Accessoires frische Akzente setzen will, kann sich bei den Lampentrends umschauen.